banner-ras-international
banner-organisationen
banner-wirtschaftsjournal
banner-abo
banner-ejournal
Unsere Themen in der RAS Dezember-Ausgabe:

Querschießer Arno Kloep: Die Branche als Bremse der Wärmewende...

...und Wachstum ist 2019 angesichts des personellen Engpasses nicht zu erwarten.

„Ich erwarte im Grunde genommen ein Doppelspiel der Industrie, dass sie auf der einen Seite versuchen wird, die Dinge, die über das Handwerk gehen, weiterhin attraktiv zu gestalten, dass aber die echte Energiewende in Deutschland – oder sie heißt ja Wärmewende – nur kommt, wenn die Hersteller sie auch handwerklich selbst anpacken, um nicht die Bremse in der Wärmewende zu sein. 80 % der Bundesbürger wollen den Einsatz umweltfreundlicher Technologien“ – klare Aussage von Querschiesser Arno Kloep. Die RAS unterhielt sich nach seinem jährlichen Trendkongress mit ihm. Diesen Beitrag finden Sie in der Dezember-Ausgabe der RAS ab Seite 20. Keine RAS zur Hand: Probeabo - kostenlos und unverbindlich anfordern Das Video-Interview mit Arno Kloep (ab 1:05)

Mitgliederversammlung DG Haustechnik: Neuwahlen und Ausblick

Im Mittelpunkt der diesjährigen DG Haustechnik Mitgliederversammlung in Hamburg stand sicher Turnus gemäße Vorstandswahl. Der alle drei Jahre neu gewählte Vorstand bestimmte dann am 2. Tag in der konstituierenden Vorstandssitzung dann mit Johannes M. Börner ihren neuen 1. Vorsitzenden. Weiterhin stand die aktuelle Branchenlage sowie die zukünftigen Projekte des Großhandelsverbandes im Mittelpunkt der Sitzung in der Elbmetropole. Diesen Beitrag finden Sie in der Dezember-Ausgabe der RAS ab Seite 30. Das erste Video-Interview mit Anton Börner können sie gleich hier sehen. 

56. FEST-Kongress 2018 in Wien: Digitaler Weckruf für die Teilnehmer

Mitte September fand der diesjährige Kongress der europäischen Haustechnik-Großhandelsorganisation FEST in Wien statt. Mit dem Motto „How to stay a succesful Company in the Digital Age“ trafen die Organisationen offenbar genau die Stimmung innerhalb der Handelsszene. Denn 150 Delegierte aus den 17 Mitgliedsverbänden aus Europa nahmen die Einladung der FEST Präsidentin Beatrix Ostermann in die österreichische Hauptstadt an. Diesen Beitrag finden Sie in der Dezember-Ausgabe der RAS ab Seite 42.  

ISH 2019: Sonderschau "Pop up my Bathroom" gibt Farbe eine Chance

Auf der Weltleitmesse ISH in Frankfurt bietet der experimentelle Showroom „Pop up my Bathroom“ mit einer Trend Color Selection einen Einblick in die Zukunft des Baddesigns in Farbe. Gezeigt werden Badezimmerkreationen, Installationen, Foto-Inszenierungen im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen, aktueller Gestaltungstrends und technologischer Innovationen.

Diesen Beitrag finden Sie in der Dezember-Ausgabe der RAS ab Seite 10.    

Reisser Gruppe: Neuer "Leuchtturm" für Bäder

Die Großhandelsgruppe Reisser weihte im Oktober am Standort Böblingen eine neue Designbad- und Fliesenausstellung ein. Mit über 2.400 qm Ausstellungsfläche zählt die neue Präsentation zu den größten und modernsten ihrer Art in Deutschland. Zugleich fungiert sie – wie Vorstandssprecher Guntram Wildermuth-Reißer betonte – als „künftiges Flaggschiff des Unternehmens“. Diesen Beitrag finden Sie in der Dezember-Ausgabe der RAS ab Seite 62.

R+F und Villeroy & Boch: Premium-Baddesign in München

Mit dem Mitte September offiziell eröffneten Showroom „R+F Villeroy & Boch Premiumbäder“ bietet Richter+Frenzel ein bisher einzigartiges Villeroy & Boch- Markenerlebnis für den Bereich Sanitär. Zum ersten Mal zeigt mit Richter+Frenzel ein Fachgroßhändler auf fast 1000 m² Ausstellungsfläche das volle Produktspektrum der Marke Villeroy & Boch. Diesen Beitrag finden Sie in der November-Ausgabe der RAS ab Seite 70. Wilhelm Schuster, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Richter+Frenzel im Video-Interview zur neuen Bad-Ausstellung.