banner-ras-international
banner-organisationen
banner-wirtschaftsjournal
banner-abo
banner-ejournal
Unsere Themen in der RAS Januar-Ausgabe 2019:

RAS-Leserwahl: Was war Ihr SHK-Produkt im Jahr 2018?

Im vergangenen Jahr haben wir in der RAS herausragende neue Produkte in jeder Ausgabe der RAS vorgestellt. Wählen Sie nun aus diesen 12 Produkten Ihren Favoriten und gewinnen Sie ein Intensiv-Fahrsicherheitstraining des ADAC an einem Standort Ihrer Wahl. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann gewinnen. Zur Wahl stehen:

Januar: StaufixControl von Kessel // Februar: Duschabtrennungsserien S600Plus und S606PLus von Koralle // März: Gebläsekonvektor Vido von Purmo // April: F5 Armaturenlinie von Franke // Mai: Geberit/Keramag Waschtische VariForm // Juni: Lichtspiegel YourStyle Pro von Zierath // Juli: Bodenpaneele Comfort AIR von Uponor // August: Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung PluggPlan von Pluggit // September: Lüftungsgerät Helios Air1 // Oktober: Duschflächensystem NexSys von Kaldewei // November: SmartSet Service Box von Wolf // Dezember: Hackgutanlage mit Brennwerttechnik Firematic Condensation 30/40d von Herz. Sollten Sie anhand dieser Liste schon Ihren Favoriten gefunden haben, so können Sie gleich hier teilnehmen. Schreiben Sie einfach eine Mail an n.klein@krs-redaktion.de und nennen Sie Ihr Produkt des Jahres mit der Angabe Ihres Namens und der Adresse. Alle Produkte mit ausführlicher Beschreibung und weitere Informationen zum Gewinnspiel finden Sie in der Januar-Ausgabe der RAS ab Seite 46. Keine RAS zur Hand: Probeabo - kostenlos und unverbindlich anfordern  

17. SHK SKi-Cup in Sölden: Tolle Stimmung und temporeiche Schwünge

Frühlingshaft im Tal und winterlich auf der Piste – auf den Punkt gebracht waren das die ersten Eindrücke, die die Teilnehmer zur Ski-Saisoneröffnung Ende November beim nunmehr 17. SHK-Ski-Cup des Krammer Verlages in Sölden sammeln konnten.

Einmal mehr nahmen rund 140 Gäste an diesem beliebten Branchenevent teil und ermittelten auf der erstmals verlängerten Riesen-Slalomstrecke, die auf dem Rettenbach-Gletscher am bekannten Weltcup-Hang gesteckt wurde, wieder ihre SHK-Ski-und Snowboard-Meister.

Diesen Beitrag finden Sie in der Januar-Ausgabe der RAS ab Seite 34.  

Messe Fazit zur GET Nord in Hamburg

Eine positive Bilanz zum 10jährigen Bestehen zieht die Messe Hamburg für die GET Nord.

Über 500 Aussteller aus 15 Nationen präsentierten vom 22. bis 24. November Produkte, Systemlösungen und Dienstleistungen. Rund 40.000 Besucher sind nach erster Auskunft der Veranstalter während der Messetage gezählt worden.

Diesen Beitrag finden Sie in der Januar-Ausgabe der RAS ab Seite 16.    

ISH 2019: Messe Frankfurt setzt Maßstäbe für die Zukunft

Die ISH erfindet sich 2019 strukturell und visuell neu und setzt damit Maßstäbe für die Zukunft. Der Neubau der Halle 12 erfordert eine grundlegende Umstrukturierung der Hallenbelegung.

Die neue Clusterung der Themen schafft mehr Übersicht und Transparenz für die Besucher und erzielt zahlreiche Synergien auf Ausstellerseite. Neben dem neuen Geländekonzept verändert die ISH ihre Tagesfolge. Erstmals startet die Veranstaltung am Montag und endet am Freitag. Damit trägt sie dem Wunsch der Aussteller Rechnung und ermöglicht den Fachbesuchern einen zusätzlichen Werktagsbesuch.

Diesen Beitrag finden Sie in der Januar-Ausgabe der RAS ab Seite 18.

Brötje: Neuer Geschäftsführer – schnelle Veränderungen?

Seit Anfang August 2018 ist Heinz-Werner Schmidt neuer Geschäftsführer der August Brötje GmbH mit Sitz in Rastede.

Der 57-jährige kann bereits auf eine langjährige Erfahrung auf Geschäftsführer- und Leitungsebene bei verschiedenen Unternehmen zurückblicken. Was wird sich im Unternehmen kurz- sowie langfristig ändern? Wird es neue Impulse geben? Im Interview gibt es Antworten auf diese und weitere Fragen. Diesen Beitrag finden Sie in der November-Ausgabe der RAS ab Seite 54.    

BVF-Symposium: Digitalen Chancen und Risiken für den Wärmemarkt

Über 110 Teilnehmer aus der Heizungsbranche kamen zum diesjährigen Symposium des Bundesverbandes Flächen-heizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF), das Ende November in Bad Nauheim stattfand.

Thematisch wurde die Frage nach den digitalen Chancen und Risiken für den Wärmemarkt von morgen in Bezug auf Flächenheizung und Flächenkühlung in den Mittelpunkt gerückt. Zudem wurden Einsatzorte der elektrischen Flächenheizung aufgezeigt. Diesen Beitrag finden Sie in der Januar-Ausgabe der RAS ab Seite 30.