Termine

Sep
11
Di
Oventrop Fachseminar in Karlsruhe
Sep 11 um 10:00 – 16:00

Zu dem Thema „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen“ bietet Oventrop in 2018 Fachseminare an. Kompetente Referenten erläutern aktuelle Technik, Richtlinien, Normen und (staatliche) Fördermöglichkeiten. Praxisnahe Beispiele zeigen, wie z.B. Oventrop „BIM-Produktdaten“ Planer von Heizungs- und Kühlanlagen während nahezu aller Phasen im „Building Information Modeling-Prozess“ (BIM-Prozess) unterstützen. Zertifizierte Trinkwasser-Hygiene- und Probenehmerschulungen vervollständigen das Programm. Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen sind in der Oventrop Broschüre Fachseminare 2018: „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen“ oder hier zu finden.

Sep
12
Mi
Oventrop Fachseminar in Kaiserslautern
Sep 12 um 10:00 – 16:00

Zu dem Thema „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen“ bietet Oventrop in 2018 Fachseminare an. Kompetente Referenten erläutern aktuelle Technik, Richtlinien, Normen und (staatliche) Fördermöglichkeiten. Praxisnahe Beispiele zeigen, wie z.B. Oventrop „BIM-Produktdaten“ Planer von Heizungs- und Kühlanlagen während nahezu aller Phasen im „Building Information Modeling-Prozess“ (BIM-Prozess) unterstützen. Zertifizierte Trinkwasser-Hygiene- und Probenehmerschulungen vervollständigen das Programm. Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen sind in der Oventrop Broschüre Fachseminare 2018: „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen“ oder hier zu finden.

Sep
13
Do
Villeroy & Boch: Praxisorientierter Lehrgang mit IHK-Zertifikat „Ausstellungsverkäufer/in Bad und Wohnen“ in Mettlach
Sep 13 ganztägig

In Kooperation mit der IHK Saarland bietet die Villeroy & Boch Global Academy Fortbildungen zum Ausstellungsverkäufer/in Bad und Wohnen am Standort Mettlach an. Durch die praxisorientierten Fortbildungen erweitern die Teilnehmer ihre Handlungs-, Methoden- und Fachkompetenz und sind dadurch in der Lage Kunden kompetenter zu beraten, Projekte effizienter zu planen und ihr Fachwissen auszubauen. Neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden halten lautet daher der Schlüssel zum Erfolg. In der Weiterbildung zum/zur Ausstellungsverkäufer/in lernen die Teilnehmer zum Beispiel neue Methoden für einen erfolgreichen Verkauf kennen und bauen Ihre Badplanungskompetenzen aus. Die 24-tägige Fortbildung beinhaltet 11 Module, die jeweils verschiedene Themenfelder wie Verkaufstraining, Farben- und Formenlehre, Kunden- und Projektmanagement und Bad- und Wohnraumplanung, behandeln. Global Academy Marketing Managerin Meike Scholer betont: „Die Teilnehmer lernen durch das Seminar sich selbst, aber auch die verschiedenen Kundentypen besser kennen. Eine gute Menschenkenntnis und eine starke Persönlichkeit sind für den Verkauf essentiell.“ Nach Abschluss der Fortbildung können die Absolventen ein leistungsgebundenes IHK-Zertifikat vorweisen, welches deutschlandweit anerkannt wird.

Hier gehts zur ANMELDUNG.

Missel Haustechnikseminar „Mit Verstand durch die Wand“ in Berlin
Sep 13 um 9:00 – 17:00
Missel Haustechnikseminar "Mit Verstand durch die Wand" in Berlin

Bauliche Maßnahmen rund um Brand- und Schallschutz beeinflussen das gesamte Haustechnikkonzept von Gebäuden. Daher müssen TGA-Profis die Themen Rohrabschottung und Bauakustik in weiten Teilen beherrschen. Die kostenlose Missel Seminarreihe „Mit Verstand durch die Wand“ schult gezielt den technischen Sachverstand, erweitert das praktische Anwendungswissen und fokussiert relevante Normen und Inhalte, so das Unternehmen. Das nach aktuellen Maßgaben entwickelte Seminarprogramm ist so aufgebaut, dass es sich an Baubeteiligte aller Fachgebiete richtet. Als anerkannte Veranstaltungen werden in einigen Bundesländern auch Fortbildungspunkte bei den Architekten- und Ingenieurkammern gutgeschrieben.

Gezeigt werden wirtschaftliche Lösungen und Installationstechniken für eine nutzungsorientierte Akustik und eine rechtssichere Anwendungspraxis nach DIN 4109, VDI 4100 und DEGA-Empfehlungen 103. Zweites Hauptthema ist der vorbeugende bauliche Brandschutz mit dem inhaltlichen Schwerpunkt der Rohrabschottung nach MLAR. Als Gegengewicht zu den gesetzlichen Leitlinien und brandschutztechnischen Vorgaben lockern zahlreiche Hands-on-Beispiele beispielsweise zu Rohrabständen, Mischinstallation und Erleichterungslösungen den Vortrag auf.

ANMELDUNG

Sep
18
Di
Missel Haustechnikseminar „Mit Verstand durch die Wand“ in Hamburg
Sep 18 um 9:00 – 17:00
Missel Haustechnikseminar "Mit Verstand durch die Wand" in Hamburg

Bauliche Maßnahmen rund um Brand- und Schallschutz beeinflussen das gesamte Haustechnikkonzept von Gebäuden. Daher müssen TGA-Profis die Themen Rohrabschottung und Bauakustik in weiten Teilen beherrschen. Die kostenlose Missel Seminarreihe „Mit Verstand durch die Wand“ schult gezielt den technischen Sachverstand, erweitert das praktische Anwendungswissen und fokussiert relevante Normen und Inhalte, so das Unternehmen. Das nach aktuellen Maßgaben entwickelte Seminarprogramm ist so aufgebaut, dass es sich an Baubeteiligte aller Fachgebiete richtet. Als anerkannte Veranstaltungen werden in einigen Bundesländern auch Fortbildungspunkte bei den Architekten- und Ingenieurkammern gutgeschrieben.

Gezeigt werden wirtschaftliche Lösungen und Installationstechniken für eine nutzungsorientierte Akustik und eine rechtssichere Anwendungspraxis nach DIN 4109, VDI 4100 und DEGA-Empfehlungen 103. Zweites Hauptthema ist der vorbeugende bauliche Brandschutz mit dem inhaltlichen Schwerpunkt der Rohrabschottung nach MLAR. Als Gegengewicht zu den gesetzlichen Leitlinien und brandschutztechnischen Vorgaben lockern zahlreiche Hands-on-Beispiele beispielsweise zu Rohrabständen, Mischinstallation und Erleichterungslösungen den Vortrag auf.

ANMELDUNG

Sep
19
Mi
Villeroy & Boch Global Academy: Weiterbildungsreihe „Ausstellungsverkäufer/in Bad und Wohnen (IHK)“ @ Mettlach
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Villeroy & Boch Global Academy: Weiterbildungsreihe „Ausstellungsverkäufer/in Bad und Wohnen (IHK)“ @ Mettlach

Immer anspruchsvollere und gut informierte Badkunden stellen nicht nur hohe Anforderungen an die Produkte, sondern auch an die Verkaufsberatung. Wissen und Kompetenz in neuen technischen Herausforderungen und Innovationen sind daher elementar für Berater, Verkäufer und Installateure. Der Weg dorthin führt über die Weiterbildungsreihe „Ausstellungsverkäufer/in Bad und Wohnen (IHK)“. Bereits seit 2002 wird diese Fortbildungsreihe von der Villeroy & Boch Global Academy angeboten und stellt ein echtes Alleinstellungsmerkmal in der Branche dar. Ziel des einjährigen Lehrgangs ist es, die eigenen Persönlichkeitspotenziale zu entfalten, Strategien der Kundengewinnung zu erlernen und sich Handlungs-, Methoden- und Fachkompetenzen anzueignen. Dabei umfasst der Seminarplan ein sehr umfassendes Programm: Persönlichkeitsförderung, Verkaufstraining, Kunden- und Projektmanagement sowie Bad- und Wohnraumplanung. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein leistungsgebundenes IHK-Zertifikat, das deutschlandweit als hochwertige Weiterbildung anerkannt ist.

Die nächste Weiterbildungsreihe „Ausstellungsverkäufer/in Bad und Wohnen (IHK)“ startet am 19.-21. September 2018 in Mettlach bei Villeroy & Boch. 

Hier geht es zur Anmeldung

Villeroy & Boch: Praxisorientierter Lehrgang mit IHK-Zertifikat „Projektmanager/in Bad & Wohnen“ in Mettlach
Sep 19 – Nov 24 ganztägig

In Kooperation mit der IHK Saarland bietet die Villeroy & Boch Global Academy Fortbildungen zum Projektmanager/in Bad und Wohnen am Standort Mettlach an. Durch die praxisorientierten Fortbildungen erweitern die Teilnehmer ihre Handlungs-, Methoden- und Fachkompetenz und sind dadurch in der Lage Kunden kompetenter zu beraten, Projekte effizienter zu planen und ihr Fachwissen auszubauen. Denn hohe Ansprüche erfordern hohe Kompetenz. Technische Herausforderungen und die Weiterentwicklung komplexer Produkte setzen einen stets aktuellen Wissensstand über neue Methoden und Praktiken in der Planung und Umsetzung voraus, der mithilfe der Fortbildung vermittelt wird. In insgesamt 17 Tagen lernen die Teilnehmer des Seminars für Projektmanager/innen wie anspruchsvolle Komplettbadprojekte prozessorientiert umgesetzt werden. Darüber hinaus werden unter Anderem Module über Bad-Design, Verkaufstechniken und -strategien, zielgerichtete Kommunikation mit Netzwerkpartnern und den Umgang mit neuen Medien angeboten. Mit dieser Fortbildung werden insbesondere Unternehmensinhaber und -nachfolger, leitende Badplaner, Bauleiter und Projektkoordinatoren angesprochen. Die Weiterbildung besteht aus insgesamt acht Modulen, die nicht nur das Fachwissen erweitern, sondern auch die Persönlichkeitskenntnisse, sodass die Teilnehmer sich aber auch Kunden besser einschätzen können. Die erfolgreiche Teilnahme wird auch hierbei mit einem deutschlandweit anerkannten IHK-Zertifikat ausgezeichnet. Hier gehts zur ANMELDUNG.

Sep
27
Do
Kampmann-Seminar zum zukunftsfähigen Kühlen mit Wasser @ Landhaus am See in Garbsen (Hannover)
Sep 27 ganztägig
Kampmann-Seminar zum zukunftsfähigen Kühlen mit Wasser @ Landhaus am See in Garbsen (Hannover)

Mit dem Seminar „Die Antwort auf die F-Gase Verordnung – Zukunftsfähig Kühlen mit Wasser“ bietet Kampmann eine Veranstaltung zu einem hochaktuellen Branchenthema an.

Die schrittweisen Verbote von Kältemitteln durch die EU-Richtlinie haben zu großer Unsicherheit auf dem Markt und einem erheblichen Preisanstieg bei herkömmlichen Kühlflüssigkeiten geführt. Vor diesem Hintergrund stellt das in Kooperation mit der Efficient Energy GmbH durchgeführte Seminar Planern sowie Anlagenbauern und -betreibern alternative Kälteerzeugungsprinzipien für zukunftssichere Kühlsysteme vor. Anschaulich und praxisgerecht werden umfassende Informationen rund um die gesetzlichen Neuerungen vermittelt sowie Lösungen mit Wasser als natürlichem Kältemittel präsentiert.

Zukunftsfähige Kühlsysteme im Fokus

Dennis Peters, Leiter Produktmanagement HKL bei der Kampmann GmbH, geht einleitend auf die Vorgaben der F-Gase Verordnung und ihre aktuellen Auswirkungen ein. Hieran anknüpfend stellt ein Referent der Efficient Energy GmbH die Vor- und Nachteile natürlicher Kältemittel sowie Kaltwassersatzanwendungen mit Wasser als Kühlmittel vor. Anschließend erläutert Dipl.-Wirt. Ing. (FH) Ingo Kotting, Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing beim Kampmann-Tochterunternehmen Nova Apparate GmbH, die indirekte Verdunstungskühlung in RLT-Anlagen, die eine mechanische Kälteerzeugung vollständig ersetzen kann. Den Abschluss bildet der Beitrag von Dipl.-Ing. (FH) Ingo Lübken, Leiter des Kampmann Kampus, der Systeme zur Raumkühlung auf Kaltwasserbasis vorstellt und dabei auch die Behaglichkeitsanforderungen im Aufenthaltsbereich thematisiert

Das eintägige Seminar findet am 03.09. im Landhaus am See in Garbsen statt.

Mail: info@kampmann.de

Okt
10
Mi
Rehau/Grundfos/Judo: Seminarreihe „Heizungstechnik – von der Planung bis zum störungsfreien Betrieb“ @ Dresden
Okt 10 um 8:30

Die bundesweit bekannte Seminarreihe „Heizungstechnik – von der Planung bis zum störungsfreien Betrieb“ der Firmen Rehau, Grundfos und Judo Wasseraufbereitung wird aufgrund der großen Resonanz der letzten Jahre auch in 2018 fortgesetzt. In diesem Jahr liegen die Schwerpunkte des Seminars auf der richtigen Planung und Montage von Flächenheizungen, Energie sparen durch hydraulischen Abgleich, Heizungswasserqualität und dem neuen Werksvertragsrecht.

Die dafür aufgestellte Veranstaltungsreihe beinhaltet folgende Schwerpunkte:

Flächenheizung kann doch jeder, oder?

  • Genau planen, Flexibilität bewahren, schnell und sicher montieren – so meistern Sie systematisch jede Baustelle.

Intelligent Energie sparen

  • Alte Hydraulikgesetzte neu gedacht – das neue Verhältnis von Massenströmen und cleverem Pumpenbetrieb.

Das größte Rätsel der Heizungsbranche

  • Welche Heizungswasserqualität nach VDI – Richtlinie 2035 wird gebraucht und wie kann sie fachgerecht bereitgestellt werden?

BGB 2018: Das neue Werksvertragsrecht und was sie dringend darüber wissen müssen

  • Aktuelle Rechtsprechung und Praxistipps vom Fachjuristen

Referenten

  • Manfred Erk, Seminarleiter REHAU AG + Co
  • Oliver Weckerle, Seminarleiter Grundfos GmbH
  • Claus Sperber, Seminarleiter Judo GmbH
  • Dr. Hendrik Hunold, Rechtsanwalt WW+KN legal

Dauer: ½ Tag

Seminargebühren: Das Seminar ist kostenlos.

 

  • Inhaber, Geschäftsführer, Projektleiter und leitende Angestellte in SHK Fachbetrieben
  • TGA Fachplaner
  • Leitende Angestellte und Vertriebsmitarbeiter im Fach-Großhandel
  • Wohnbaugesellschaften

Anmeldung „Heizungstechnik – von der Planung bis zum störungsfreien Betrieb“: Jetzt Anmelden.

Oder bei ihren jeweiligen Ansprechpartnern der Firmen Rehau, Grundfos und Judo.

Okt
11
Do
REHAU/GRUNDFOS/JUDO/WOLF: Seminarreihe „Sanierung von Heizungsanlagen. Neue Heizung für alte Gemäuer – Aufgaben für das Fachhandwerk“ @ Berlin
Okt 11 um 13:15

Unter dem Titel „Sanierung von Heizungsanlagen. Neue Heizung für alte Gemäuer – Aufgaben für das Fachhandwerk“ beleuchten die Firmen Rehau, Grundfos und Judo gemeinsam mit der Firma WOLF aus Mainburg speziell das Thema Sanierung. Dieses Seminar ergänzt die Seminarreihe „Heizungstechnik – von der Planung bis zum störungsfreien Betrieb“. Als die neue Seminarreihe erstmals Mitte Januar in Erlangen stattfand, war sie mit über 70 Teilnehmern komplett ausgebucht. Inhaltlich beschäftigt sich die Veranstaltung mit konkreten Praxisbeispielen aus der Sanierung, neuer Pumpentechnik sowie richtiger Heizungswasserqualität.

Weitere Infos zur Seminarreihe Heizungstechnik sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.sichere-heizungsanlagen.de oder direkt bei den jeweiligen Ansprechpartnern der Firmen REHAU, GRUNDFOS und JUDO.