Bekenntnis zum Fachhandel
Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH kündigt ein freiwilliges Übernahmeangebot für Aktien der Nordwest Handel AG an
Am 11.10.2017 hat die Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH, Kelkheim ihre Entscheidung zur Abgabe des Übernahmeangebots veröffentlicht (www.rothenberger-holding-angebot.de).

Damit wurde ein Prozess angestoßen, in dem die Rothenberger Holding ihre Anteile von derzeit 29,95 % an der Nordwest Handel AG vermutlich erhöhen wird. In einem persönlichen Brief an den Vorstand des Handelsverbands in Dortmund hat sich Herr Dr. Helmut Rothenberger zu diesem Vorgang wie folgt geäußert: „Als Ankeraktionär der Nordwest Handel AG ist es unser Anliegen, auch zukünftig dem Vorstand und den Partnerunternehmen eine zuverlässige und belastbare Gesellschafterbasis zu bieten, um den erfolgreichen Weg von Nordwest fortzusetzen...“

In einer bei der Nordwest Handel AG sofort einberufenen Mitarbeiterversammlung wurde die Entscheidung der Rothenberger Holding, den Aktionären von Nordwest ein Übernahmeangebot zu unterbreiten, von deren Vorstand und Betriebsrat im Grundsatz als ausnahmslos positiv bewertet.

Der Vorstandsvorsitzende Bernhard Dressler stellt dazu fest: „In Verbindung mit den erfolgreichen Konzepten, den guten Geschäftszahlen und der positiven Zukunftsprognose, ist ein starker Ankeraktionär aus der Branche der Garant für eine erfolgreiche Zukunft von Nordwest und der bei uns angeschlossenen Fachhandelspartner. Zudem wird damit der Wettbewerb in der Verbandslandschaft im Sinne des Fachhandels langfristig gesichert.“ Finanzvorstand Jörg Simon fügt hinzu: „Unabhängig von dem Ergebnis des Übernahmeangebots wird dadurch die Stabilität von Nordwest in jedem Fall weiter gestärkt. Die Transparenz und wirtschaftliche Flexibilität bleibt somit langfristig erhalten und wir können alle Energie auf die Unterstützung unserer Fachhandelspartner sowie eine enge Zusammenarbeit mit der Industrie konzentrieren.“
„Ein guter Tag für Nordwest, Mitarbeiter und Fachhandelspartner“, ergänzt der Betriebsratsvorsitzende Rüdiger Bäcker die Ausführungen der Vorstände.

Im weiteren Verlauf hat nun die Rothenberger Holding eine Angebotsunterlage zu ihrem Übernahmeangebot zu erstellen, die vor der Veröffentlichung von der BaFin geprüft wird. Eine offizielle Stellungnahme durch Aufsichtsrat und Vorstand von Nordwest wird gemäß den Vorschriften des Wertpapierübernahmegesetzes nach Angebotsunterlage erfolgen.