SHK Branchenpost vom 16.05.2018

 Verfasst am 16.05.2018

Vorlage SHKBP

 

Rubrik Aus der Industrie

Änderung im Aufsichtsrat von Hansgrohe

hansgrohe

Auf der Jahreshauptversammlung der Hansgrohe SE ist Richard Grohe in den Aufsichtsrat gewählt worden. Der 52jährige übernimmt das Mandat von seinem Bruder Pierre Nikolas Grohe (42), der seit 2015 Mitglied des Gremiums war. „Im Namen des gesamten Aufsichtsrats danke ich Pierre Nikolas Grohe für sein langjähriges Engagement im Aufsichtsrat und die stets professionelle, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, sagt Klaus F. Jaenecke, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Mit Richard Grohe, Enkel des Firmengründers Hans Grohe, gewinnen wir ein engagiertes, erfahrenes und kompetentes Aufsichtsratsmitglied als Vertreter von Syngroh für das Gremium.“ Die weiteren Mitglieder des Hansgrohe Aufsichtsrats sind unverändert.Vorsitzender des Hansgrohe Aufsichtsrats bleibt Klaus F. Jaenecke. Auch die Eigentümerstruktur der Hansgrohe SE wird sich nicht verändern. 

++++++++++

Rubrik Aus den Verbänden

Fachverband SHK Baden-Württemberg bestätigt positiven Trend

Das baden-württembergische Sanitär-Heizung-Klima Handwerk hat im vergangenen Jahr mit 5,55 Milliarden Euro erneut ein Umsatzwachstum erzielt. Neben diesem Plus von 1,2 Prozent konnte der Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Sanitär-Heizung-Klima (SHK) Baden-Württemberg, Wolfgang Becker, bei der Jahrespressekonferenz am 15. Mai in Stuttgart auch bei der Zahl der Beschäftigten ein Plus von 1,1 Prozent melden. Die Zahl der Mitarbeiter im SHK-Handwerk ist damit auf 47.750 gestiegen. Ebenso wurden 2017 mehr Jugendliche im SHK-Handwerk ausgebildet als im Vorjahr. 
„Angesichts der Tatsache, dass die Zahl der Lehrlinge im Gesamthandwerk in Baden-Württemberg zurückgegangen ist, sind die 4.287 Lehrlingen in unseren vier Ausbildungsberufen und damit das Plus von 1,3 % noch höher zu bewerten“, erklärte Becker. Seitens des Handwerks sei man froh, dass die neue Landesregierung nun berufliche und akademische Bildung explizit als gleichwertig betrachtet und propagiert. „Eine Ausbildung im SHK-Handwerk bietet exzellente Karrierechancen und Zukunftsaussichten“, so Becker. 
Und Das SHK-Handwerk wehre sich gegen die „Stimmungsmache“, die Betriebe seien so sehr ausgebucht, dass Sanierungsaufträge – und damit die Energiewende – auf der Strecke bliebe. „Die Verbraucher warten nicht auf uns – sie warten auf klare Signale der Politik.“ „Die Verbraucher warten nicht auf uns – sie warten auf klare Signale der Politik.“ Der Fachverband-Vorsitzende Joachim Butz forderte in diesem Zusammenhang mehr Impulse und Dynamik von politischen Entscheidern. So müsse die im Koalitionsvertrag formulierte steuerliche Absetzbarkeit energetischer Sanierungsmaßnahmen schleunigst umgesetzt werden, wolle man den Sanierungsstau auflösen und die Ziele des Klimaschutzplans 2050 erreichen.

++++++++++

Rubrik Service

WM-Vorfreude bei Vaillant 

vaillant

Fachhandwerker, die bis zum 15. Juli Vaillant Elektro-Durchlauferhitzer oder Elektro-Warmwasserspeicher kaufen, können im Zuge der jüngsten Vaillant Elektro-Aktion gleich zweimal gewinnen. Bei der ersten Verlosung hat man beispielsweise die Chance auf eines von elf hochwertigen Grundig TV-Geräten, 111 DFB-Trikots und 111 DFB-Fanschals oder eines von zahlreichen Sport Bild Monats-Abos. Die Serialnummer der Produkte aus dem Vaillant Elektro-Sortiment berechtigt zur Teilnahme am Gewinnspiel. Hier können Sie die Serialnummer eingeben. Die Teilnehmer erfahren sofort, ob und welchen Gewinn ihre Serialnummern gewonnen haben. Und wie wahrt man die zweite Gewinnchance? Hier wird ein VW e-Golf im Wert von rund 36.000 Euro verlost. Dazu müssen auf der Aktions-Website lediglich die Kontaktdaten hinterlegt und ein selbst gewählter sechsstelliger Zahlencode eingegeben werden. Diese Zahlenfolge fungiert als Glückscode und ist der Türöffner zum Gewinn eines VW e-Golf. Die Gewinnzahl wird nach Abschluss der Aktion unter notarieller Aufsicht ausgelost.

++++++++++

Rubrik Video

wolf

SHK-TV Markt: u.a. Wolf-Therme in Vereinsfarben

_________________

KRS Logo   Krammer Group Logo

© Die SHK-Branchenpost ist ein Service der Krammer Redaktions Service GmbH und der Krammer Verlag Leipzig GmbH.

Vier Redaktionen des Krammer Verlages stellen für die SHK-Branchenpost aktuell, kompakt und übersichtlich die Themen zusammen. Ausführliche Informationen und Berichte erhalten Sie auf www.SHK-TV.de, der SHK-TV App und in den Fachzeitschriften SHT, SHK-Report und der RAS. 

 Die SHK-Branchenpost als Push News in der SHK-TV App iOS oder SHK-TV App Google Play. Als RSS-Feed oder auf der SHK-TV Homepage.

Impressum