SHK Branchenpost vom 14.05.2018

 Verfasst am 14.05.2018

Vorlage SHKBP

Rubrik Aus dem Fachhandwerk

BTGA zeichnet Louis-Opländer-Auszubildenden als Besten der Branche aus

Im Rahmen seiner Jahrestagung ehrte der Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA) zum dritten Mal in Folge einen Auszubildenden des Dortmunder Traditionsunternehmens Louis Opländer Heizungs- und Klimatechnik GmbH: Maximilian Göbel wurde als einer von fünf bundesweit Besten der TGA-Branche und als bundesweit bester Anlagenmechaniker mit dem Schwerpunkt Schweißtechnik ausgezeichnet. Die herausragenden Leistungen der Jugendlichen wurden durch eine Urkunde und einen Scheck honoriert – der Glückwunsch ging auch an die Ausbildungsbetriebe für ihren Einsatz und Erfolg. Zitat des geschäftsführenden Gesellschafters Jan Opländer: „Für die Louis Opländer Heizungs- und Klimatechnik GmbH ist dies die dritte Auszeichnung in Folge für unsere Ausbildung. Das bestätigt uns und motiviert, so weiterzumachen. Neben den gewerblichen Ausbildungsplätzen bieten wir auch kaufmännische und technische Ausbildungsberufe im dualen Ausbildungsweg sowie das duale Studium an.“

++++++++++

Rubrik Aus der Industrie

Aktion Heizungstausch: Wer jetzt erneuert, erhält bis zu 500 Euro zusätzlich

Am Anfang steht immer eine Beratung zur Modernisierung der Heizungsanlage durch den örtlichen Fachhandwerker des Vertrauens. Nach der Installation des neuen Vaillant Heizgerätes kann dann hier ein persönlicher Gutschein über den Zuschuss zur neuen Heizung ausgefüllt werden. Dieser Gutschein wird mit der Rechnungskopie der neuen Heizung und der letzten Schornsteinfegerbescheinigung des Altgerätes zusammen bei Vaillant eingereicht – entweder online oder per Post. Nach Prüfung durch Vaillant wird der Zuschuss ausgezahlt.

++++++++++

Rubrik Aus den Verbänden

Weniger Feinstaub aus Kaminöfen und Co.

Im Vergleich zu den Verkehrsemissionen sind die Emissionen aus Holzfeuerungen insgesamt zurückgegangen. Im Jahr 2017 veröffentlichte das UBA ein aktualisiertes nationales Emissionsinventar mit Neuberechnungen der Gesamtemissionen aus Holzfeuerungen. Eine Neuberechnung war notwendig geworden, da sich der Anlagenbestand in den letzten Jahren und damit auch die Emissionen aus dieser Quellkategorie geändert haben. In der alten Statistik rechnete das UBA noch mit einem Emissionsfaktor aus dem Jahr 2005, auch für die Jahre bis 2015. Im Zuge der Aktualisierung wurden die Bezugsgrößen angepasst und neue Emissionsfaktoren ermittelt. Im Vergleich zu anderen Feinstaubquellen verbesserte sich das Emissionsverhalten der Holzfeuerungen. Der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks führt dies auf eine Modernisierung des Anlagenbestands, den technischen Fortschritt und die Wirksamkeit der Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) zurück, die im Jahr 2010 novelliert wurde.

++++++++++

Rubrik Video

 

Viega

Produkt im Blickpunkt: Fonterra von Viega

_________________

KRS Logo   Krammer Group Logo

© Die SHK-Branchenpost ist ein Service der Krammer Redaktions Service GmbH und der Krammer Verlag Leipzig GmbH.

Vier Redaktionen des Krammer Verlages stellen für die SHK-Branchenpost aktuell, kompakt und übersichtlich die Themen zusammen. Ausführliche Informationen und Berichte erhalten Sie auf www.SHK-TV.de, der SHK-TV App und in den Fachzeitschriften SHT, SHK-Report und der RAS. 

 Die SHK-Branchenpost als Push News in der SHK-TV App iOS oder SHK-TV App Google Play. Als RSS-Feed oder auf der SHK-TV Homepage.

Impressum